Was Angehörige sagen

Als Zeremonienleiterin wünsche ich mir vor allem eines: Für Sie und Ihre Gäste eine berührende Abschiedszeremonie zu gestalten, die im Sinne des verstorbenen Menschen ist und Ihnen Trost schenkt.

Wie mir das gelingt, wissen die Menschen am besten, die ich in den vergangenen Jahren mit einer Abschiedszeremonie oder einem Ritual unterstützen und begleiten durfte. Hier kommen sie zu Wort.

«Liebe Astrid, wir sind sehr dankbar, dass wir dich kennenlernen durften und du diese wundervolle Abschiedsfeier für unseren Sohn gestaltet hast. Dass unsere Tochter in einer Trauergruppe beim Aufzählen von Schönem seit dem Tod ihres Bruders die Abschiedsfeier nennt, sagt einfach ALLES!»

Karin und Michi S.

«Mit ihrer einfühlsamen und doch bodenständigen Art fand Astrid die genau richtigen Worte in der Zeit unserer grössten Trauer. Sie gestaltete die Abschiedsfeier mit so viel Wärme – so dass wir uns gehalten fühlten und mit leichterem Herzen unseren Weg zurück in den Alltag fanden.»

Sonja B.

«Der Austausch mit Astrid hat uns eine wertvolle Unterstützung gegeben. Bei der Trauerfeier erzählte sie über das Leben und Sterben von unserem Simon, der die Freiheit und die Natur liebte. Er konnte sich mit unserer hektischen Welt nicht arrangieren. Wir werden Simon nie vergessen.»

Christa und Urs E.

«Bei der Gedenkfeier zum ersten Todestag meines Mannes Christian hat mich Astrid liebevoll unterstützt. Wir haben diesen besonderen Abend bei einem Feuer an der Limmat verbracht. Astrids persönliche Worte und Geschichten haben unsere Seelen berührt. Wir haben geweint und gelacht!»

Silvia S.

«Das Ritual, welches wir drei Jahre nach dem Verlust unserer Sternentochter Sofia mit dir durchführen konnten, hat geholfen, endlich einen Abschied zuzulassen. Auch wenn der Schmerz sehr gross war: Du hast es geschafft, uns aufzufangen und die richtigen Worte zu finden. Grossen Dank!»

Sandra und Goran R.

«Liebe Astrid, vielen herzlichen Dank für die sehr stimmungsvolle und einfühlsame Abschiedszeremonie für meine liebe Ruth. In den anschliessenden Gesprächen hörte ich, dass alle Teilnehmer sehr beeindruckt waren und bezeugten, genau so hätte sich das Ruth gewünscht. Grossen Dank für alles.»

Bruno O.